Immobilienrecht in Kroatien

Die Bestimmungen in der kroatischen Verfassung setzen fest, dass Ausländer in Kroatien Eigentum an Immobilien erwerben können – unter den gesetzlich vorgesehenen Bedinngungen – welche im Gesetz über das Eigentum verankert sind. Aus diesem Gesetz geht hervor, dass natürliche oder juristische Personen aus der Europäischen Unionkönnendas Eigentum an Immobilien unter denselben Voraussetzungen erwerben wie kroatische natürliche oder juristische Personen.

Vorsicht – Beschränkungen bei manchen Objektarten wie: Land- und forstwirtschaftliche Flächen, Wälder und Naturschutzgebiete.

Der Erwerb von Immobilien in Kroatien lässt ich über 2 verschiedene Möglichkeiten abwickeln:

a) als ausländische natürliche oder juristische Person oder

b) mittels einer kroatischen juristischen Person. Um in Kroatien einen Vertrag über den Kauf einer Immobilie abschließen zu können, brauchen Sie sowohl als ausländische natürliche und ausländische juristische Person in Kroatien eine Steuernummer, die OIB-Nummer, welche vom zuständigen Finanzamt üblicherweise innerhalb von 24 Stunden erteilt wird. Nach der Erteilung der OIB-Nummer ist es möglich, mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag zu schließen und die Unterschrift des Verkäufers beim Notar beglaubigen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.