Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen


In Übereinkunft mit der Satzung der Immobilienvermittlung (NN. 107/07), stelt die Immobilienagentur Terra Dalmatica doo . Ihre Allgemeine Geschäftsbedingungen vor :Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmen die Geschäftsbeziehung zwischen der Terra Dalmatica d.o.o. Immobilienagentur (nachstehend „Terra Dalmatica“ genannt), die als Agent und als Auftraggeber (natürliche oder juristische Person) tätig ist. Mit dem Abschluss der Brokerage-Vereinbarung erkennt der Auftraggeber an, dass er mit den Bestimmungen der Geschäftsbedingungen von Terra Dalmatica vertraut ist und dass er diesen Bedingungen zustimmtDer Auftraggeber ist nach diesen Bedingungen eine natürliche oder juristische Person, die Auftrags-und Vermittlungsaufträge zeichnungsberechtigt ist. Das Angebot von Terra Dalmatica sind Inhaltverzeichnisse in Schrift und Wort,wobei fernmündliche Auskünfte nur in schriftlicher Form verbindlich sind. Terra Dalmatica behält sich die Möglichkeit vor, Fehler und Irrtümer bei Immobilienbeschreibungen und -preisen, die aufgrund fehlerhafter Information oder Änderung der Verkaufsbedingungen nicht schriftlich erfolgen können, sowie die Möglichkeit, dass eine beworbene Immobilie bereits verkauft oder vermietet wurde, ) Oder dass der Eigentümer vom Verkauf (oder Leasing / Miete) abstand nimmt.Die empfangende Partei (Principal) hält alle Angebote und Mitteilungen von Terra Dalmatica als Geschäftsgeheimnis auf und überträgt diese Angebote und Mitteilungen nur mit schriftlicher Zustimmung der Agentur an Dritte. Wird die empfangende Partei bereits über die von Terra Dalmatica angebotenen Immobilien informiert, so benachrichtigt die empfangende Partei die Agentur unverzüglich davon.Terra Dalmatica Verpflichtungen 1. Abschluss einer Brokerage-Vereinbarung mit dem Auftraggeber schriftlich (standard oder exklusiv); 2. Bemüht zu finden und in Kontakt bringen mit dem Auftraggeber einen Dritten mit dem vermittelten Geschäft Transaktion abzuschließen; 3. Informieren Sie den Haupt des durchschnittlichen Marktpreis von ähnlichen Immobilien; 4. Den Auftraggeber Informieren über die rechtlichen und physischen Nachteile einer Immobilie; 5. Alle Dokumente überprüfen , die als Nachweis des Eigentums oder ein anderes tatsächliches Recht in Bezug auf diese Immobilien dienen und warnen den Auftraggeber vor offensichtlichen Nachteilen und potenziellen Risiken aufgrund unklarer Grundbuchzustand dieser Immobilien; 6. Ergreift die notwendigen Maßnahmen, um die Immobilien auf dem Markt zu präsentieren und diese Immobilien in der von der Agentur festgelegten Weise zu bewerben; 7. Durchführung von Objektbesichtigungen 8. Alle Angebote in Form von Offerten bzw. Exposés sind streng vertraulich und nur für den eigenen Gebrauch bestimmt. 9. Den Auftraggeber informieren über alle der Agentur bekannten Umstände, die für die beabsichtigte Tätigkeit von Bedeutung sind. 10. . vermitteln in den Verhandlungen und versuchen, das Rechtsgeschäft des Kaufens und Verkaufens zu erreichen. 11. Teilnahme an den Abschluss der Transaktion (Vorvertrag und der Vertrag). 12.Teilnehmen an der Übergabe des Eigentums, die Gegenstand eines Rechtsgeschäfts ist. 13. Sollte der Vertragsabschluss Grundstück sein, überprüft man den Zweck des Bodens in Einklang mit den Bauvorschriften und Raumplanung. 14. Sollte der Auftraggeber Terra dalmatica bevollmächtigen, hat die Agentur folgende Aufgaben auszuführen im Namen des Auftraggebers: nach einer Vereinbarung der Parteien, eine Immobilie von Kauf / Verkauf / Tausch/ Vermietung und Verträge in Zusammenarbeit mit einer Partneranwaltkanzlei vorzubereiten. Unterschriften der beteiligten Parteien durch einen Notar durchführen, im Falle eines Bankkredit aller notwendigen Unterlagen vorzulegen die zu einem Geschäftsabschus führen; alle Anträge zu stellen für die Eigentumsübertragung bei der Finanzbehörde . Die gültige Dokumentation zur Änderung der Versorgungskostenrechnung vom Verkäufer an den Käufer für Wasser, Strom, Entsorgung usw. Übertragung von Eigentumsverhältnisse sowie die Anmeldung bei einem Grundbuchamt eines zuständigen Gemeindegerichts durchzuführen.Die Agentur Terra dalmatica hat den Auftraggeber die Möglichkeit geschaffen, den Kontakt mit anderen Partei (natürliche oder juristische Person) in Verhandlung zu treten, um ein Maklergeschäft abzuschließen, vorausgesetzt, dass der Auftraggeber mit der anderen Vertragspartei, mit der er diesen Geschäftsabschluss ausgehandelt hat, Kontakt aufnehmen kann, insbesondere wenn der Auftraggeber zuständig ist den Auftraggeber oder einen Dritten bei einer Besichtigung der betreffenden Immobilie direkt bestellt oder geschickt, zu einem Treffen zwischen dem Auftraggeber und einem anderen Vertragspartner für die Aushandlung des jeweiligen Geschäftsvorgangs vereinbart oder dem Auftraggeber den Namen, die Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse der anderen Vertragspartei, die zum Abschluss eines Immobilienvertrags berechtigt ist, oder ihm den genauen Standort der gesuchten Immobilie zukommen lassen.Auftraggeber Verpflichtungen 1. Einen schriftlichen Maklervertrag mit Terra dalmatica (Standard oder exklusiv). 2. Benachrichtigen Terra dalmatica -Agentur über allen Informationen, die für die Durchführung von Vermittlungen und Bedeutung sind, über die betreffenden Immobilien und übermitteln an dem Agenten, wenn möglich, einen Standort, Baugenehmigung oder eine Nutzungsgenehmigung für die Immobilien, allen registrierten und nicht registrierten Belastungen für das Eigentum sowie dem Agenten irgendwelche Beweise für die Erfüllung der Pflichten gegenüber Dritten. 3. Dem Bevollmächtigten alle Unterlagen vorzulegen, die das Eigentum an der Immobilie oder ein anderes tatsächliches Recht über die Immobilien beweisen, das Gegenstand der Vereinbarung ist, und warnt den Beauftragten über jede registrierte und unregistrierte Belastung der Immobilie. Falls der Auftraggeber eine juristische Person ist, ist auch der Nachweis vorzulegen, dass die natürliche Person, die den Auftrag unterzeichnet, zur Vertretung der juristischen Person befugt ist. 4. Eine Gelegenheit für Terra dalmatica und einem Dritten daran interessiert, die handelten Geschäft abzuschliessen, mit der Anwesenheit eines Terra dalmatica Mitarbeiter einen Rundgang durch die Immobilie zu übernehmen. 5. Informieren Terra dalmatica schriftlich über alle neuen relevanten Daten in Bezug auf die Immobilie gesucht, die besonders Beschreibung enthält, Eigentumsverhältnisse und den Preis der Immobilie. 6. Unmittelbar nach dem Abschluss der vermittelten Rechtsgeschäft oder Vorvertrag, der die vermittelten Rechtsgeschäft abzuschließen verpflichtet sich, wenn Terra dalmatica und der Auftraggeber, dass das Recht auf Zahlung von Maklergebühren vereinbart bereits beim Abschluss des Vorvertrages erworben, zahlen Agentur, die eine Vermittlungsgebühr (Provision) tragen sofern nicht anders vereinbart. 7. Wenn ausdrücklich vereinbart, die durch Vermittlung entstandenen Kosten und die Überschreitung der regulären Vermittlungskosten zugunsten der Terra dalmatica zurückerstatten. 8. Der Auftraggeber wird für Schäden haftbar gemacht werden, wenn er nicht in gutem Glauben gehandelt hat, wenn er in betrügerischer Absicht gehandelt hat, wenn verweigert oder falschen Angaben über die Vermittlungstätigkeiten ergeben, die zum Abschluss des Geschäftes erforderlich sind, und ist verpflichtet, die Agentur zu kompensieren, die alle Kosten tragen entstanden während Mediation, wobei diese Kosten die Vermittlungsgebühren für das Maklergeschäft nicht übersteigen als die Maklergebühren vermittelte Deal kann Kosten.Erwerb von Vergütungsrechten im Falle eines Geschäftsvorfalls zwischen dem Auftraggeber und einem Dritten, der von der Agentur vermittelt wird.Der Auftraggeber zahlt dem Vermittler die vereinbarten Maklerbezüge. Die Agentur erlangt das Recht, die Vermittlungsgebühr zu sammeln, sobald ein Maklergeschäft zwischen dem Auftraggeber und einem Dritten abgeschlossen ist. Eine solche Transaktion gilt als abgeschlossen, wenn der Auftraggeber und der Dritte eine Vereinbarung hinsichtlich des Vertragsgegenstandes und seines Preises, dh zum Zeitpunkt der Ausführung des Vertrages, einer vorherigen Vereinbarung und / oder einer Anzahlungszahlung mit dem Dritten, den der Vertreter hat, erreichen Die mit dem Auftraggeber in Verbindung gebracht werden, für die Immobilien, die Eigentum des Dritten oder eines Familienangehörigen sind, ungeachtet dessen, der nicht im Brokerage Agreement oder Brokerage Sheet gelistet ist.Die Maklerprovision umfasst kumulativ alle Kosten, die der Agent während der Vermittlungstätigkeit entsteht, und mit der Zahlung einer solchen Provision endet das Rücktrittsrecht des Agenten. Diese Bestimmung gilt nicht für Kosten, die durch Tätigkeiten entstehen, wenn der Vertreter im Einvernehmen mit dem Auftraggeber für den Auftraggeber im Zusammenhang mit dem Gegenstand des Geschäftsvorfalls zusätzliche Leistungen erbringt, die nicht in regelmäßigen Vermittlungsgeschäften enthalten sind. Vereinbarte Maklerprovisionen beinhalten keine Gerichtskosten für die Eintragung, die bedingte Eintragung, die Aufzeichnung, die Notargebühren für die Dokumentenvalidierung, die Eigentumsurkunde, die Katasterpläne, die Identifizierung, die Hypothekentransfer, die Gebühren für Hypothekenregelungen, Zertifikate und andere Dokumente im Zusammenhang mit der Fertigstellung Des Immobiliengeschäfts. Die Agentur trägt die angemessenen Kosten der Rechtsberatergebühren für die Vorbereitung des Rechtsgeschäftsvertrags für das vermittelte Geschäft, jedoch nur, wenn diese Dienstleistungen von einem Rechtsberater erbracht werden, der mit der Agentur ein Kooperationsabkommen abgeschlossen hat. Die Maklerprovision für Verkauf, Kauf, Handel, Leasing und Miete von Immobilien wird in Übereinstimmung mit dem jeweiligen Brokerage Agreement bestimmt. Terra dalmatica kann das Recht auf Rückerstattung der für die Ausführung des Auftrags notwendigen Kosten aushandeln und eine Vorauszahlung für bestimmte Ausgaben beantragen. Der Principal vergütet die Terra dalmatica auch dann, wenn ein mit Terra dalmatica mit dem Auftraggeber in Kontakt gekommenes Rechtsgeschäft auch dann eintritt, wenn es sich um ein anderes als das ursprünglich vermittelte Rechtsgeschäft handelt Rechtsgeschäft ist der gleiche Wert wie das ursprüngliche Rechtsgeschäft, dh der gleiche Zweck wie das vermittelte Rechtsgeschäft. Die Terra dalmatica hat Anspruch auf Vergütung, wenn ein Ehegatte, ein Partner, ein Nachkomme oder ein Elternteil des Auftraggebers eine vermittelte Rechtshandlung mit einer Partei abschließt, die die Agentur des Auftraggebers mit dem Auftraggeber in Verbindung gebracht hat.Gebühren der KommissionKAUFDie Provision von Terra dalmatica beträgt 3% (+ MwSt.) Des vereinbarten Immobilienpreises. Die Kommission wird, wenn vereinbart, und wenn Terra dalmatica eine schriftliche oder mündliche Bestellung von dem Käufer auf der Suche nach Immobilien besorgt hat. Im Fall, in dem Terra dalmatica einen exklusiven Maklerauftrag hält, so wird die Kommission nach dem vereinbarten Betrag und durch eine solche Vereinbarung festgelegt werden, in Rechnung gestellt.VERKAUFDie Provision von Terra dalmatica beträgt 3% (+ MwSt.) Des vereinbarten Immobilienpreises. Für den Fall, dass Terra dalmatica eine exklusive Brokeragevereinbarung hat, wird die Provisionsgebühr nach dem vereinbarten und vereinbarten Betrag in Rechnung gestellt.HANDELDie Provisionsgebühr der Terra dalmatica beträgt 2% (+ MwSt.) Und wird jedem Handelspartner in Rechnung gestellt. Dieser Prozentsatz wird aus dem Wert berechnet, der von einer Partei aus diesem Gewerbe erworben wurde.LEASE / MIETEIm Falle eines Mietvertrags wird der prozentuale Anteil der monatlichen Miete wie folgt berechnet: Provision vom Vermieter und Vermieter 75% (+ MwSt.) Mindestens 100% (+ MwSt.) Für Mietverträge für Mietzeiten zwischen 12 und 39 Monaten, 150% (+ MwSt.) Mindestmietdauer für Miete für 60 Monate (mindestens 5 Jahre) und länger Miete für Miete oder Miete 100% (+ MwSt.) Für 12-59 Monate 150% (+ MwSt.) Minimum für Leasing oder Miete für einen Zeitraum von 60 Monaten (5 Jahre) und länger.Vermittlers StundensatzSofern ausdrücklich vereinbart, kann der Makler im Auftrag des Auftraggebers im Zusammenhang mit einer Geschäftstätigkeit, die die üblichen Maklergebühren übersteigt, andere Leistungen erbringen, wobei der Stundensatz des Maklers in diesem Fall auf HRK 200,00 (+ MwSt.) Beläuft.Kündigung des VertragesFalls die Parteien keine Vereinbarung über eine Gültigkeitsdauer ihrer Vermittlungsvereinbarung treffen, gilt diese Vereinbarung für einen definierten Zeitraum von 12 Monaten, der mehrmals verlängert werden kann. Eine solche, für einen bestimmten Zeitraum getroffene Vereinbarung erlischt mit Ablauf der Gültigkeitsdauer, wenn innerhalb dieser Frist keine Vereinbarung getroffen wurde, für die von einer der Parteien Maklertätigkeiten durchgeführt wurden oder eine Kündigung eingeleitet wurde. Der Auftraggeber kann einen Vermittlungsauftrag kündigen, sofern diese Kündigung nicht dem Grundsatz der Treu und Glauben entgegensteht. Dementsprechend darf das Stornierungsverfahren nicht in ungünstigen Fällen mit der Absicht gelingen, dem Bevollmächtigten sein Recht auf Vergütung zu entziehen oder sein Recht auf Vergütung gezielt zu beeinträchtigen. Kommt der Auftraggeber im Laufe der Laufzeit des Maklerauftrags oder nach seiner Kündigung nicht länger als zwei Jahre ohne Unterrichtung des Auftragnehmers zu einem Rechtsgeschäft mit einer Partei, die der Vertreter mit dem Auftraggeber in Berührung gebracht hat, ab, oder schließt er diese Transaktion mit einem anderen ab So ist davon auszugehen, dass der Auftraggeber gegen Treu und Glauben (im Sinne des Zivilgesetzes, Art. 12) verstoßen hat und die Maklergebühr in Höhe des Gesamtbetrages an den Agenten zahlt. Der Auftraggeber entschädigt die Kosten, die der Auftragnehmer entstanden ist und die anderweitig vereinbart wurden, vom Auftraggeber gesondert zu zahlen. Wenn innerhalb eines Zeitraums, der nicht länger als die Dauer des abgeschlossenen Maklervertrags nach Ablauf dieses Vertrages ist, der Principal einen Geschäftsvorfall abschließt, der in der Hauptsache aus der Tätigkeit des Agenten vor Ablauf des Maklervertrages resultiert, hat der Auftraggeber zu zahlen Der gesamte Betrag der Maklerprovision.Terra dalmatica’s Allgemeine GeschäftsbedingungenDie Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Terra dalmatica sind am Sitz der Terra dalmatica in Šibenik, Obala hrvatske mornarice 1, auf der Website www.terradalmatica.hr erhältlich und werden in Form von Standardvermittlungsaufträgen (Vereinbarungen) der Terra dalmatica Agentur vorliegen.Sonstiges und GerichtsstandJegliche Beziehungen zwischen dem Auftraggeber und der Agentur, die nicht in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einem Maklervertrag erwähnt sind, unterliegen den Bestimmungen des Immobilienmaklergesetzes und des Zivilverpflichtungsgesetzes. Streitigkeiten unterliegen der Zuständigkeit des zuständigen Gerichts in Sibenik.